Der vollständige Leitfaden zum Einbau von Küchenarbeitsplatten und was Sie wissen sollten

Auch wenn Sie Ihre Schränke nicht komplett umbauen, kann der Einbau attraktiver Küchenarbeitsplatten die Atmosphäre jeder Küche verbessern.Das Entfernen einer alten Arbeitsplatte ist mit dem richtigen Werkzeug relativ einfach, das Anbringen einer neuen erfordert ein wenig Know-how und Erfahrung in der Holzbearbeitung. Das gilt sowohl für die reine Küchenrenovierung mit neuen Arbeitsplatten als auch für den Einbau einer Küchenarbeitsplatte in einen neu gestalteten Raum. Es ist auch ein relativ unkompliziertes Verfahren. Deshalb gehen wir in diesem Beitrag auf den kompletten Prozess der Installation von Küchenarbeitsplatten ein und zeigen Ihnen, was Sie wissen sollten, um Ihnen zu helfen.

Die Auswahl der besten Arbeitsplattenmaterialien

Besten Arbeitsplattenmaterialien
Achten Sie bei der Auswahl der Materialien auf Ihren Komfort. Die Materialien, die Sie auswählen, sollten zu Ihrer Einrichtung passen, und die Farben sollten das Gesamtbild ergänzen. Sie können sie sogar miteinander kombinieren.

Legen Sie ein angemessenes Budget fest

Dies kann für manche eine wichtige Überlegung sein. Granit-Arbeitsplatten sind die kostengünstigste Option, wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben. Quarz, Corian und Stahl sind jedoch Kunststeine, die teurer sein können. Es wäre hilfreich, wenn Sie auch die Kosten für die Aufkantung berücksichtigen würden. Manche Designer entscheiden sich dafür, dasselbe Material auch für die Aufkantung zu verwenden, was die Kosten in die Höhe treibt.

Berücksichtigen Sie die Haltbarkeit.

Damit eine Arbeitsplatte lange hält und schön aussieht, muss sie abriebfest, schmutzabweisend und feuchtigkeitsbeständig sein. Wenn Sie es eilig haben und keine Schneideunterlage zur Hand haben, könnten Sie Zwiebeln auf der Oberfläche schneiden. Daher sollte sie kratzfest sein.

Pflege

Pflege
Achten Sie darauf, dass die Arbeitsplatte mit Wasser und Seife leicht zu reinigen ist. Wählen Sie eine einfach zu reinigende Arbeitsplatte, damit Sie sich ganz auf das Kochen konzentrieren können. Achten Sie beim Einbau darauf, dass die Arbeitsplatte einen Überstand von 2 Zoll über die Schränke hat. Eine kleine Rille am Rand der Arbeitsplatte kann verhindern, dass Wasser in die darunter liegenden Schränke tropft.

Planen Sie

Bevor Sie mit dem Einbau Ihrer Arbeitsplatte beginnen, sollten Sie sich überlegen, wie viel Sie benötigen und wo Sie die Platte zuschneiden müssen. Überprüfen Sie vor dem Zuschnitt Ihre Maße, um Fehler zu vermeiden. Bei der Bemessung Ihrer Küche müssen Sie möglicherweise Bewegungen der Arbeitsplatte aufgrund von Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen berücksichtigen. Überprüfen Sie die Montageanleitung der Arbeitsplatte, um festzustellen, ob weitere Abstände erforderlich sind. Achten Sie darauf, dass die Fugen der Arbeitsplatte mindestens 100 mm von Spülen- oder Geräteausschnitten entfernt sind. Vergewissern Sie sich schließlich, dass Sie alle Werkzeuge haben, die Sie für die Arbeit benötigen, und dass Sie jemanden haben, der Ihnen bei den schwierigeren Abschnitten hilft.
Organizations Trust Us

Schlussfolgerung:

Eine langlebige, hygienische Arbeitsplatte ist heute ein Muss in jeder modernen Küche. Es gibt eine Vielzahl von Stilen, Mustern und Materialien, aus denen Sie wählen können, wenn Sie eine neue Arbeitsplatte installieren oder eine vorhandene ersetzen wollen. Damit eine Küchenarbeitsplatte lange Zeit funktionstüchtig bleibt, muss sie zunächst richtig eingebaut werden. Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen ein besseres Verständnis von Küchenarbeitsplatten vermittelt hat.

Leave a Message

Our Clients Love Us

Request a Free Quote

Fill out the form below, and we will be in touch shortly.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.